Sanierung Tankstellenareal in Leopoldsdorf

Kontaminationen im Bereich der ungesättigten und gesättigten (Grundwasser) Zone des geologischen Untergrundes auf einem Tankstellenareal

Schadstoff: Ottokraftstoffe (LNAPL), vorwiegend BTEX

Erkundung, Erstellung eines Sanierungskonzeptes und Durchführung von EX-SITU und IN-SITU Sanierungsmaßnahmen

Ausmaß der kontaminierten Fläche; ca. 800 m²

EX-SITU Maßnahme: Auskofferung im Bereich der ungesättigten Bodenzone (Quellensanierung)

IN-SITU Maßnahmen:

•„Sofortmaßnahme“: Sicherung und Stabilisierung der Kontaminationsfahne durch hydraulische Maßnahme. Errichtung eines Sperrbrunnens. „pump & treat“ Sanierungstechnologie mit nachfolgender Reinigung über Nassaktivkohlefilter. Zusätzliche Behandlung der GW-Oberfläche über Öl-Phasenpumpe

•„Grundwassersanierung“: Entfernung der Schadstoffe im Bereich des GW-Leiters durch Kombination hydraulischer Maßnahme („pump & treat“) und IAS (In-situ Air Sparging). Sanierung erfolgt über 3 Sanierungsbrunnen (gesamt etwa 12 l/s Förderleistung), 10 Absaugpegel, 15 Injektionspegel und 8 Kombipegel

Ansteuerung der Sanierungsanlage (Container) mittels Fernüberwachungsmodul möglich

Our services:

Auskofferung
Sperrbrunnens. „pump & treat“
Nassaktivkohlefilter
Öl-Phasenpumpe
In-situ Air Sparging
Sanierungsbrunnen
Absaugpegel
Injektionspegel
Kombipegel

Country:

    Austria  Europe  

Responsible office:

Our services in the project:

Intergeo Services
Uncategorized

Intergeo Services
Untersuchung und Sanierung von Boden und Grundwasser

INTERGEO hat seit der Gründung in Salzburg im Jahr 1983 über 10.000 Boden- und Grundwasseruntersuchungen in Europa und Übersee durchgeführt. Von der umwelttechnischen Untersuchung bis zum detaillierten Sanierungskonzept bieten wir alle Leistungen aus einer Hand an.

More projects:

Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project