Betrag, Zusammensetzung und Schadstoffbelastung kommunaler Abfälle

Das Projekt von INTERGEO Hellas war Teil einer größeren Feldstudie der kommunalen Abfälle in Bezug auf Menge und Zusammensetzung für die Region von Ostmazedonien und Thrakien im Nordosten von Griechenland mit einer Bevölkerung von mehr als 300.000 Menschen. Das gesamte Projekt bedingt die analytische Bestimmung der kommunalen Abfallsynthese in den Bezirken Drama, Kavala, Xanti, Rodopi und Evros zusammen mit einer ungefähren Kalkulation des produzierten Abfalls pro Kopf.

Die Aspekte, die in diesem Projekt behandelt wurden, waren die Feststellung der Zusammensetzung des kommunalen Abfalls, der in den örtlichen Deponien entsorgt wurde in Bezug auf Masse und Volumen und deren physiochemische Eigenschaften. Es wurde auch die Menge der kommunalen Abfalls, sowie der Abfallstrom welcher in jeder Region erzeugt wurde in Betracht gezogen um zu schätzen, wie viel Abfall von den örtlichen Behörden behandelt werden muss. Für diesen Zweck wurden eine Reihe von pro Kopf Indikatoren entwickelt, welche als die passendste angesehen wurden.

Die gesammelte Information war aussagekräftig, um ein integriertes Abfallwirtschaftssystem inklusive Recycling, Kompostierung und Abfallverbrennung in diesem Gebiet zu entwickeln.

Country:

    Europe  Greece  

Responsible office:

  • Cyprus – Nicosia
    INTERGEO Cyprus Ltd.

    Chanteclair Building 2, Sophoulis Street, 9th Floor, Office 901

    1096

    Nicosia

Our services in the project:

Intergeo Services
Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung

INTERGEO entwickelt nachhaltige Abfallwirtschaftskonzepte für Betriebe sowie Abfallwirtschafts-Masterpläne für Städte und Kommunen.

Intergeo Services
Abfallwirtschaftskonzepte

INTERGEO analysiert die Stoff- und Abfallströme in Ihrem Unternehmen und erstellt Maßnahmenvorschläge für die qualitative und quantitative Vermeidung und Reduktion von Abfällen.

More projects: