Öl -Lager Petrom Miercurea Ciuc – Kreis Harghita

 1) Umweltbilanz Phase II zur Stilllegung des Öllagers, inklusive die Untersuchung der Boden- und Wasserverunreinigung, zur Beurteilung der Kontamination mit Ölprodukten
2) Abschätzung des Umweltrisikos (Gefährdungspotential) beim Öllagerabriss
Zwecks der Erteilung der Stilllegungsgenehmigung des Öllagers PETROM Miercurea Ciuc, wurde ein Bilanzstudium Phase II durchgeführt. Es wurden Untersuchungen im Bezug auf die Beurteilung des Grades der Grundwassers- und Bodenverunreinigung durchgeführt. Zu diesem Zweck wurden 11 Rammkernsondierungen bis 4 – 6 Meter abgeteuft. Diese sind in einem Netz verteilt worden, um die gesamte Fläche repräsentativ beurteilen zu können. Die Ergebnisse der Feldarbeiten und der Analysen haben eine Höhe Verunreinigung des Grundwassers mit Kohlenwasserstoffen bewiesen. Das höhe Niveau vom oberflächlichen Grundwasser ( 80 – 160 Zentimeter Tiefe) hat bei der Verunreinigungsausbreitung auf die ganze Oberfläche des Öllagers und sogar außer ihm, gewirkt.
Grosse Werte vom Gesamtkohlenwasserinhalt wurden in den meisten Bohrungen in der Schwingungszone des Grundwassers, hervorgehoben.
Die Verunreinigungsursache liegt an einigen technischen Unfällen, während der Betriebszeit. Die Ausbreitung der Verunreinigung wurde mittel Niederschlagwasser und Grundwasser auf angrenzenden Flächen weiter getrieben.
Zur einen genaueren Abgrenzung der verunreinigten Zone, es wurde eine weitere Untersuchung durch neue Rammkernsondierungen empfohlen, auf die Abflussrichtung des Grundwassers ungefähr 200 – 300 Meter außerhalb des Öllagers.
Die Abschätzung des Umweltrisikos hat herausgehoben dass die seichte verunreinigte Grundwasserschicht mit Kohlenwasserstoffen, zur Verunreinigung anderer Nachbarzonen führen kann, und damit ein hohes Umweltrisiko haben kann.
Weiter ist es nötig die Erstellung eines Studiums zur genaueren Beurteilung der gesamten verunreinigten Zone (die Öllagerfläche und die Außenfläche), gegründet auf neuen Bohrarbeiten mit Pumpversuche und Beobachtung des Grundwassers. Auf diese neuen Daten kann das beste Sanierungsverfahren für Grundwasser und Boden ausgewählt werden.

Our services:

Bilanzstudium Phase II

Untersuchungen im Bezug auf die Beurteilung des Grades der
Grundwassers- und Bodenverunreinigung

Rammkernsondierungen
Analysen

Bohrungen

Country:

    Europe  Romania  

Responsible office:

Our services in the project:

Intergeo Services
Chemische Analytik und Laboratorien

INTERGEO bietet Dienstleistungen für chemische und mikrobiologische Analytik in mehreren firmeneigenen und gemäß EN ISO / IEC 17025 akkreditierten Labors.

Intergeo Services
Uncategorized

Intergeo Services
Untersuchung und Sanierung von Boden und Grundwasser

INTERGEO hat seit der Gründung in Salzburg im Jahr 1983 über 10.000 Boden- und Grundwasseruntersuchungen in Europa und Übersee durchgeführt. Von der umwelttechnischen Untersuchung bis zum detaillierten Sanierungskonzept bieten wir alle Leistungen aus einer Hand an.

More projects:

Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project
Intergeo Project